Alte Clüverstraße 27

27367 Clüversborstel (Sottrum)

Gua Sha – 刮痧

Direkt zum Beitragsabschnitt
Beitrag: Gua Sha

Bildrechte: fotolia.de

Gua Sha ist eine Schabe- und Reibetechnik, bei der mithilfe von speziellen Werkzeugen wiederholt über die eingeölte Haut „geschabt wird bis deutliche Rötungen und Einblutungen unter der Haut auftreten. Die Einblutungen, Petechien und Ekchymosen bleiben nach einer Behandlung für 2-7 Tage sichtbar.

Für den westlichen Betrachter erscheint die Methode sehr martialisch und gewöhnungsbedürftig. Für den Patienten selbst ist die Gua Sha Methode eher angenehm entspannend und wärmend.

In vielen ostasiatischen Ländern wird Gua Sha häufig auch im häuslichen Bereich als bewährtes Mittel gegen beginnende Erkältungs- und Fiebererkrankungen eingesetzt.

In unserer Praxis wird Gua Sha bei Erkrankungen der Muskeln und Bänder, Fibromyalgie und Menstruationsschmerzen eingesetzt.

 

Gua Sha Methode
Gua Sha
Kontaktdaten

Praxisgemeinschaft

Praxis für Chinesische Medizin
Sandra Keim  -  Heilpraktikerin

Praxis für Akupunktur  - TCM
Bernd Philipp  -  Heilpraktiker

Alte Clüverstraße 27
27367 Clüversborstel (Sottrum)

Praxistelefon:  04264 - 83 62 88

Kurse und Vorträge

© 2016 – Bernd Philipp


Winter-Qigong


Freitag, 15.11.2019
Freitag, 22.11.2019
Freitag, 29.11.2019
Freitag, 13.12.2019
Freitag, 20.12.2019
Freitag, 27.12.2019
Freitag, 03.01.2020
Freitag, 10.01.2020

Das grundlegende Merkmal der Winter-Energie ist das Speichern und Bewahren. Die Yin-Energie erreicht nun ihren Höchststand, während nur wenig Yang-Energie vorhanden ist. Es ist kalt und nahezu alle Lebensaktivitäten in der Natur sind verlangsamt oder unterbrochen. Alle Dinge halten ihre Yang-Energie zurück. Auch der Mensch sollte in dieser Zeit die Yang-Energie im Körper speichern. Der Winter ist eine Jahreszeit, in der viele Krankheiten auftreten, und besonders für schwache Personen ist es wichtig, auf die Gesundheit zu achten.

Um die Yang-Energie zu sammeln, liegt im Winter der Schwerpunkt vermehrt auf Qigong-Übungen in Stille; zusätzlich praktizieren wir Übungen mit leichten und harmonischen Bewegungen und Dehnungen.

 

18:00 bis 19:00 Uhr

Preis: 96 €

Anmeldung: 04264 - 83 62 77

 


Frühlings-Qigong


Montag, 02.03.2020
Montag, 09.03.2020
Montag, 16.03.2020
Montag, 23.03.2020
Montag, 30.03.2020
Montag, 06.04.2020
Montag, 20.04.2020
Montag, 27.04.2020

Der Frühling steht am Beginn der vier Jahreszeiten, denn mit ihm ist die Zeit der Veränderung und des Neuen gekommen. Wenn Schnee und Eis schmelzen, keimt in der Natur nach und nach die Yang-Energie auf. Das Leben erwacht, die Pflanzen wachsen, die Blätter beginnen zu sprießen und die Bäume zeigen ein zartes Grün. Alles in der Natur strebt nach Ausdehnung - und das gilt auch für den Menschen.

Bewegung spielt eine große Rolle für das Leben. Durch harmonische Qigong-Übungen werden Körper und Blut aktiviert. Darin liegt ein wesentlicher Schlüssel zur Harmonisierung von Körper und Geist. Um der wachsenden Aktivität der Yang-Energie im Frühling zu entsprechen, praktizieren wir Qigong-Übungen in Bewegung.

 

18:00 bis 19:00 Uhr

Preis: 96 €

Anmeldung: 04264 - 83 62 77