04264 - 83 62 88

Alte Clüverstraße 27

27367 Clüversborstel (Sottrum)

Aktuelles

Hier erfahren Sie regelmäßig die Starttermine für unsere nächsten Kurstermine.

Neu hinzugekommene Beiträge und Seiten auf unserer Internetpräsenz werden hier vorgestellt.

Hinweise auf Vorträge und Veranstaltungen in unserer Praxis oder bei externen Veranstaltern, die Sie vielleicht interessieren könnten.

medizinisches Qigong

Qigong zum Kennenlernen

Qigong zum Kennenlernen

Qigong flexibel und ohne Verpflichtung ausprobieren. Nach vorheriger kurzer Anmeldung und bei freien Kapazitäten jederzeit möglich.

mehr lesen
Herbst Qigong

Herbst Qigong

Herbst Qigong. Von September bis November 2017. Immer mittwochs von 18:00 bis 19:00 Uhr. Kursleitung: Heilpraktikerin Sandra Keim

mehr lesen
Winter  Qigong

Winter Qigong

Winter Qigong. Von Dezember 2017 bis Februar 2018. Immer mittwochs von 18:00bis 19:00 Uhr. Kursleitung: Heilpraktikerin Sandra Keim

mehr lesen

Neue Beiträge und Seiten

Kopfschmerz

Kopfschmerz

Kopfschmerzen schränken den Alltag meist erheblich ein. Erfahren Sie hier, wie Sie sich auch selbst helfen können und welche Therapiemöglichkeiten es gibt.

mehr lesen

Vorträge und Workshops

Qigong-Seminar in Oldenburg

Die Acht Brokate in Prävention u. Therapie   Medizinisches Qigong

Seminarbeschreibung:

In diesem Seminar erlernen Sie die praktische Anwendung des medizinischen Qigong im Rahmen der „Acht Brokate Übungen“.

Die 8 Brokate sind sehr populär und werden in verschiedenen Formen ausgeübt, so z.B. mit starken Dehnungen im Rahmen der Kampfkunst oder mit eher leichten Dehnungen beim medizinischen Qigong. Anhand dieser Übungen aus den 8 Brokaten – praxisorientiert vermittelt – zeigt Ihnen die medizinische Qigong-Lehrerin Sandra Keim, wie Qigong in Prävention und bei häufigen Krankheitsbildern eingesetzt werden kann.

Außerdem werden verschiedene Anwendungsgebiete des medizinischen Qigong beschrieben und die erforderlichen Anpassungen bei den jeweiligen Patientengruppen dargelegt.

Dozentin: Sandra Keim
Veranstaltungsort: Paracelsus Schule – Oldenburg
Termine:
Sa., 02.12.2017     10:00-18:00 Uhr
Sa., 16.12.2017     10:00-18:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 230,- €

weitere Informationen und Buchung
direkt beim Veranstalter >>

Ernährungs-Seminar in Osnabrück

Grundlagen und Rezepte der Chinesischen Ernährungs- und Heilkräuterlehre

Seminarbeschreibung:

Nahrungsmittel oder Arznei?

Die Beschäftigung mit der Ernährung zur Vorbeugung und Heilung von Erkrankungen hat in China eine lange Tradition und ist nur bedingt mit westlichen Diät- und Kurempfehlungen zu vergleichen. Die chinesische Medizin betont die Kombination von Kräutermedizin und Diättherapie und es ist manchmal schwierig, zu unterscheiden, ob bestimmte Bestandteile als Arzneien oder als Nahrungsmittel verwendet werden. Nahrungsmittel werden in der chinesischen Medizin auf die selbe Weise klassifiziert, wie Heilkräuter nach Geschmack, Geruch, Temperaturverhalten, Farbe und Konsistenz. Ferner hat die Zubereitungsform (Kochen, Dämpfen, Backen) einen Einfluss auf die Heilenergie. Im Grundlagenseminar werden alt erprobte Erfahrungswerte der chinesischen Medizin vermittelt und Informationen vermittelt über die Art und Weise, wie Nahrung verdaut, absorbiert und verteilt wird, um den Körper zu nähren. Verdeutlicht werden soll auch, dass eine unangemessene Ernährung eine der Hauptursachen für Erkrankungen ist. Sowohl akute als auch chronische Erkrankungen können daher mit Ernährungs- und Kräutermedizin behandelt werden und sprechen – je nach Schwere und bereits bestehender Dauer – gut auf die Kombinationstherapie an.

Dozentin: Sandra Keim
Veranstaltungsort: Paracelsus Schule – Osnabrück
Termine:
Sa., 09.12.2017     10:00-17:00 Uhr
So., 10.12.2017     10:00-17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 210,- €

weitere Informationen und Buchung
direkt beim Veranstalter >>

TCM-Seminar in Osnabrück

Große Fachausbildung: Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Seminarbeschreibung:

Die chinesische Medizin blickt auf eine Jahrtausende alte Erfolgsgeschichte zurück. Basierend auf der chinesischen Philosophie, empirischen Erkenntnissen und der genauen Beobachtung der Natur, hat sich dieses eigenständige Medizinsystem bis heute weiterentwickelt. Auch im Westen erfreut sich chinesische Medizin wachsender Beliebtheit und die Nachfrage nach Therapieverfahren, wie Akupunktur oder medizinischem Qigong steigt. Daher bietet die große Fachausbildung TCM die Möglichkeit, ein umfangreiches Wissen in Traditioneller Chinesischer Medizin zu erwerben.

Die 2-jährige Ausbildung umfasst 700 Unterrichtsstunden, aufgeteilt in eine Grundausbildung und 21 Aufbau-Blöcke. Die modulartig zusammengefassten Unterrichtsblöcke bieten ein breites und fundiertes Wissen. Zum Ende der Ausbildung findet eine Prüfung statt.

Auszug aus den Ausbildungsinhalten:
Grundausbildung, Diagnostik, Gynäkologie, Ohrakupunktur, Internistische Erkrankungen, Schröpfen, Moxa, Gua Sha, Kräutertherapie, Haut und Haare, Chinesische Diätetik, Adipositas, Tuina (Massagetechniken), Pädiatrie, Medizinisches Qigong, Orthopädische Erkrankungen, Chinesische Fußmassage, Psyche und Emotionen, Chinesische Lebenspflege, HNO- und Augenerkrankungen, Schmerztherapie, Onkologie, Lehrpraxis

Die Ausbildung richtet sich insbesondere an Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter und Ärzte mit Interesse an alternativen Heilmethoden, jedoch auch an alle anderen am Thema interessierten Berufsgruppen.

Dozentin: Sandra Keim
Veranstaltungsort: Paracelsus Schule – Osnabrück
Termine:
Do., 04.01.2017     10:00-18:00 Uhr
Fr.,  05.01.2017     10:00-18:00 Uhr (und 72 weitere Termine)
Teilnahmegebühr: 8900,- €

weitere Informationen und Buchung
direkt beim Veranstalter >>

Entspannungstrainer/in

Fachausbildung in Hamburg

Beschreibung:

Entspannung ist eine unverzichtbare Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Ein Übermaß an Stress und Anspannung kann zu ernsthaften Erkrankungsbildern führen. Wie groß das Bedürfnis nach Entspannung geworden ist, zeigen steigende Teilnehmerzahlen in entsprechenden Kursen. Entspannung ist offenbar für viele nichts Natürliches oder Selbstverständliches mehr, sondern muss neu erlernt werden. Entspannungstherapeuten und -trainer helfen ihren Klienten in diesem Lernprozess und leisten damit einen wichtigen Beitrag in Prävention und Therapie.

Die Paracelsus-Ausbildung bietet eine Auswahl erfolgreicher und bewährter Methoden, mit denen die Klienten Entspannung wieder erleben und in ihren Alltag integrieren können. Dabei werden westliche und östliche Techniken vorgestellt, um die Vielfalt aufzuzeigen und den individuell unterschiedlichen Bedürfnissen der Klienten gerecht zu werden. Sie werden Entspannung in dieser Ausbildung ganz neu für sich entdecken!

Ausbildungsinhalte:

– Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (Seminarleiterschein)
– Autogenes Training (Seminarleiterschein)
– Qigong
– Meditation
– Entspannungswirkung von Farben und Düften
– Reise durch die Chakren und Wege zu ihrer Harmonisierung
– Klangschalenmassage

Die Methoden können in Einzel- und Gruppenarbeit eingesetzt werden, in eigener Praxis oder in vielen Einrichtungen für Wellness, Prävention und Gesundheit. Teilnehmer mit Heilerlaubnis können sie im Rahmen ihrer therapeutischen Praxis integrieren. Teilnehmer/innen mit Heilerlaubnis erhalten von der Paracelsus Akademie ein Zertifikat „Entspannungstherapeuten/in“, Teilnehmer/innen ohne Heilerlaubnis den Abschluss zum/r „Entspannungstherapeuten/in, -trainer/in“. Diese Ausbildung wird als Modul ETS/WT der Wellnesstrainer/in Ausbildung anerkannt. Zusätzlich ist eine Zertifizierung durch den Fachverband Wellness, Beauty und Gesundheit e.V. (WBG) möglich. Näheres finden Sie unter: http://www.wellness-fachverband.de/verband/zertifizierung.html.

Bitte bringen Sie Decken und evtl. Kissen mit. Bequeme Kleidung wäre von Vorteil.

Dozenten: u.a. Sandra Keim, Adelgunde Wilts-Behrens
Veranstaltungsort: Paracelsus Schule – Hamburg
Termine:
Sa., 20.01.2018     10:00-17:00 Uhr
So., 21.01.2018     10:00-17:00 Uhr (und 24 weitere Termine)
Teilnahmegebühr: 1890,- €

weitere Informationen und Buchung
direkt beim Veranstalter >>

Qigong-Seminar in Osnabrück

Entspannungstechniken des Qigong

Beschreibung:

Qigong, das sind spezielle Wahrnehmungs-, Konzentrations- und Bewegungsübungen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie lassen die Lebenskraft (Qi) wieder ungehindert fließen, stärken die Funktionen aller Organe und Sinne; der Mensch fühlt sich gesünder und in Harmonie mit seiner Umwelt.

Qi Gong wird präventiv und therapeutisch eingesetzt. Ärzte, Heilpraktiker, Psychologische Berater, Masseure, Betreuer in Pflege und Trainer im Fitness/- Wellnessbereich nutzen die Wirkungen der Methode in zunehmendem Umfang.

Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, dicke Socken und eine Decke mit.

Dozentin: Sandra Keim
Veranstaltungsort: Paracelsus Schule – Osnabrück
Termine:
Fr.,  02.03.2018     10:00-18:00 Uhr
Sa., 03.03.2018     10:00-18:00 Uhr (und 1 weiterer Termin)
Teilnahmegebühr: 340,- €

weitere Informationen und Buchung
direkt beim Veranstalter >>

Qigong-Übungsleiter/in

Fachausbildung in Osnabrück

Beschreibung:

Qigong ist ein umfassendes, selbstregulatives Gesunderhaltungs- und Lebenspflegesystem, welches auf den Konzepten der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basiert. Diese primär als Selbstübeverfahren zu bezeichnende Methode vereint dabei moderne, medizinische Erkenntnisse gleichermaßen mit den, auf mehr als dreitausend Jahre alten chinesischen Traditionen basierenden, Erfahrungen und Prinzipien. Wörtlich kann Qigong vielleicht am ehesten mit „Bemühung, die Lebensenergie zu pflegen und zu nähren“ übersetzt werden. Mit Hilfe diverser Techniken, zu denen sowohl Bewegungs-, Entspannungs-, Imaginations- und Meditationsübungen als auch Akupressur- und Massagetechniken zählen, zielt Qigong auf die Pflege, die Anreicherung und eine ausgeglichene Zirkulation der universellen Lebensenergie Qi im Körper ab, wodurch eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele erfolgen kann. Dieses ganzheitliche System kann als Entspannungsverfahren betrachtet werden, welches Stresssymptomen auf unterschiedlichen Ebenen entgegenwirkt. Gleichzeitig stärkt es aber auch die Immunabwehr, verbessert die Haltung, Koordination sowie das Gleichgewicht und hält den Rumpf und seine Glieder beweglich. In diesem ersten Modul werden ein theoretisches Basiswissen und verschiedene Qigong Methoden vermittelt, die es den Teilnehmenden ermöglichen, einen Kontakt zur universellen Lebensenergie herzustellen und die vorgestellten Techniken für sich und andere professionell anzuwenden. Qigong wird präventiv und therapeutisch eingesetzt. Ärzte, Heilpraktiker, Psychologische Berater, Masseure, Betreuer in Pflege und Trainer im Fitness/- Wellnessbereich nutzen die Wirkungen der Methode in zunehmendem Umfang.

Dozentin: Sandra Keim
Veranstaltungsort: Paracelsus Schule – Osnabrück
Termine:
Sa., 28.04.2018     10:00-18:00 Uhr
So., 29.04.2018     10:00-18:00 Uhr (und 15 weitere Termine)
Teilnahmegebühr: 1750,- €

weitere Informationen und Buchung
direkt beim Veranstalter >>

Kontaktdaten

Praxisgemeinschaft

Praxis für Chinesische Medizin
Sandra Keim  -  Heilpraktikerin

Praxis für Akupunktur  - TCM
Bernd Philipp  -  Heilpraktiker

Alte Clüverstraße 27
27367 Clüversborstel (Sottrum)

Praxistelefon:  04264 - 83 62 88